top of page

Präsenz

Spezial-Investmentfonds in der Steuerbilanz

Seminarbeschreibung

Kern des Seminars ist die Besteuerung betrieblicher/institutioneller Anleger im Rahmen der Ausschüttung bzw. Thesaurierung oder bei der Veräußerung von Fondsanteilen. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über das Grundprinzip der Besteuerung von Investmentfonds und insbesondere Spezial-Investmentfonds nach InvStG und erlernen die Bedeutung der steuerlichen Fachbegriffe. Die Darstellung erfolgt anhand vieler Beispiele und schließt die relevanten steuerlichen Formulare (Feststellungserklärung) ein.

Seminarinhalte

Einführung: Grundkonzeption

  • Investmentfonds

  • Spezial-Investmentfonds / Semi-Transparenzprinzip

  • Ertragskategorien: Überblick

  • Inländische Beteiligungseinnahmen

  • Teilfreistellung

  • Exkurs: Vorabpauschale Veräußerungsgewinne

  • Relevante Ertragskategorien

  • Wichtige BMF-Schreiben und Entwürfe


Investmentfonds

  • Körperschaftsteuer auf Fondsebene

  • Investmentfonds für steuerbefreite Anleger

  • Ausschüttungen

  • Vorabpauschale

  • Veräußerungsfall

  • Teilfreistellung


Ausschütt., Ausgeschüttete / Ausschütt.gleiche Erträge

  • Verwendungsreihenfolge

  • Abweichungen HR / SR

  • In- und ausländische Steuern

  • Ausgeschüttete / ausschüttungsgleiche Erträge

  • Exkurs: Handelsrechtliche Vereinnahmung

  • Steuerliche Ausgleichsposten


Rückgabe von Anteilen an Spezial-Investmentfonds

  • Gewinnermittlung

  • Steuerliche Ausgleichsposten, Exkurs: Latente Steuern

  • Aktien- und Abkommensgewinn

  • Teilfreistellungsgewinn

  • Ermittlung Aktiengewinn


Bewertungsfall

  • Teilwertabschreibung

  • Positiver / Negativer Anleger-Aktiengewinn

  • Negativer Aktiengewinn in Folgeperiode

  • Wertaufholung früherer Teilwertabschreibungen


Formulare Feststellungserklärung

  • Übersicht Anlagen Feststellungserklärung

  • Anlage Ausschüttung / Thesaurierung

  • Anlage Veräußerungen


Übergangsregelungen

  • Zufluss ausschütt.gleicher Alt-Erträge(§56 Abs. 7 InvStG)

  • Fiktiver Veräußerungsgewinn (§ 56 Abs. 2 f. InvStG)

  • Vordruck „Feststellung Gewinn fiktive Veräußerung“

  • Teilwertabschreibungen

  • Latente Steuern (§ 56 Abs. 2 f. InvStG)

Zielgruppe

  • Mitarbeiter in der Steuerabteilung bei Anlegern in Spezial-Investmentfonds

  • Steuerberater

Vorkenntnisse

Grundkenntnisse Investmentfonds

Seminardaten

5.6.2024 | 9:30-16:30 (Präsenz)

11.10.2024 | 9:30-16:30 (Präsenz)

Termine:

Seminardauer:

1 Tag

Teilnehmerzahl:

max. 8

Seminarpreis*: 

1.190 EUR

*Preis zzgl. MwSt.

bottom of page