top of page

Präsenz

Clearing von börsengehandelten sowie OTC-Derivaten aus Sicht des Fonds (+ EMIR)

Seminarbeschreibung

In diesem Seminar werden die einzelnen Derivate erläutert und die generellen Unterschiede zwischen den in Fonds verbreitet genutzten OTC-Derivaten und deren gegenübergestellten börsengehandelten Derivaten aufgezeigt werden. Dabei werden die Teilnehmer mit den Eigenschaften, Auszahlungsprofilen und relevanten Einsatzzwecken dieser Instrumente vertraut gemacht . Anschließend wird auf das zentrale Thema CCP-Clearing der genannten Derivate Klassen, die dahinterliegenden Prozesse und das Zusammenspiel der Teilnehmer Asset Manager, KVG, Verwahrstelle, Clearer und CCP, eingegangen . Abgeschlossen wird das Seminar mit den Regulatorischen Anforderungen (EMIR) in Europa, welche die gesamte Grundlage zu Derivate Abwicklung und Clearing bildet.

Seminarinhalte

Einführung OTC-Derivate

  • IRS: Definition, Einsatzmöglichkeiten, Marktusancen/Handelsregeln

  • CDS: Definition, Einsatzmöglichkeiten, Marktusancen Handel

  • Währungsderivate (Spot / Forward / Swap): Definition, Einsatzmöglichkeit, Marktusancen Handel

  • Sonstige Instrumente (TRS, Inflation Swaps, Swaption)

  • Elektronische Matchingplattformen

  • Life-Cycle Events (Upfront-Fee, Ausgleichszahlungen, Zahlungsflüsse im Fonds)


Einführung in börsengehandelte Derivate an der Eurex

  • Zinsderivate

    • EURIBOR Futures

    • STIR Futures

    • Bund, Bobl, Schatz

  • Index- und Aktienderivate

    • Dax, EuroStoxx, MSCI

    • Single Stock Futures

  • FX Futures


CCP-Clearing

  • Wie läuft das Clearing mit einem CCP ab? Unterschied börsengehandelte und OTC-Derivate

  • Risikomodelle

  • Default Management Prozess

  • Unterscheidung in der Positionsführung zwischen geclearten und bilateralen

  • Positionsführung

    • Unterschied zwischen geclearten und bilateralen Positionen

    • Aufwandstreiber

    • Life-Cycle-Events


Regulatorische Rahmenbedingungen (EMIR)

  • Verpflichtendes CCP-Clearing und Clearingschwellen

  • Uncleared Margin Rules

  • EMIR Refit und EMIR-Meldewesen




Zielgruppe

Das Seminar richtet sind an Mitarbeiter in KVGn, bei Asset Managern, Verwahrstellen und Clearern, welche Berührung zu Derivaten haben. Es richtet sich z. B. an Middle- und Back-Office-Mitarbeiter, aber auch an (Junior) Portfolio Manager, welche den Einsatz von Derivaten und das CCP-Clearing nutzen wollen. Daneben spricht es Risikomanager an, welche mit der Bewertung von Derivatepositionen zu tun haben.

Vorkenntnisse

Grundwissen Wertpapiere, Optionen, Futures

Seminardaten

19.-20.6.2024 |  9:30-17 + 9-16:30 (Präsenz)

9.-10.10.2024 |  9:30-17 + 9-16:30 (Präsenz)

Termine:

Seminardauer:

Teilnehmerzahl:

max. 8

Seminarpreis*: 

*Preis zzgl. MwSt.

bottom of page